Das Salz der Erde

Mehl, Wasser, Hefe und Salz: Mehr gehört in ein gutes Brot nicht hinein. Die herausragende Qualität dieser vier Zutaten jedoch muss in jedem einzelnen Fall gewährleistet sein.

Aus diesem Grund entscheidet sich die Bäckerei Bahde für Meersalz aus Südspanien. Dort, an der Atlantikmeerküste Andalusiens, wird das weiße Gold noch nach alter Tradition gewonnen und zubereitet. Das bedeutet unter anderem, dass die Salzernte mit größter Sorgfalt geschieht und der wertvolle Salinenboden geschont bleibt.

Das herausragende Salz befindet sich in seinem naturbelassenen Zustand und ist frei von jeglichen künstlichen Zusätzen. Außerdem wird es keinem Vakuum-Verfahren ausgesetzt und nicht gebleicht.

Bemerkenswert ist sein hoher Magnesiumgehalt – er versorgt den Menschen nicht nur in besonderem Maße mit diesem kostbaren Spurenelement, sondern verleiht dem Salz darüber hinaus ein natürliches Geschmacksaroma.