Gebacken nach den Geboten der Natur

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die Grundlagen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft definiert. Sie betrachten die Natur als einen lebendigen, einzigartigen Organismus, der von kosmischen Kräften wie Sonne und Mond beeinflusst wird und auf diese Weise seine für den Menschen lebenswichtigen Kräfte entfaltet.
Demeter – so der Name des hieraus entstandenen ökologischen Anbau-
verbands – rückt die besondere Verantwortung für die Gesundheit von Mensch und Erde in den Mittelpunkt. Aus diesem Grund gehen die Demeter-Richtlinien auch weit über die EU-Öko-Verordnung hinaus. Demeter-Lebensmittel fallen nicht nur »möglichst naturbelassen« aus, sondern sind, vom Anbau des Getreides bis zum Verkauf, am ganzheit-
lichen Anspruch und spirituellem Verständnis des biologisch-dynamischen Ansatzes orientiert.


Die Bäckerei Bahde folgt dieser Überzeugung seit 1981 und verbürgt für ihre Brote und Brötchen, dass sie zu 100 Prozent aus Mehl und Getreide bestehen, die nach Demeter-Richtlinien angebaut werden. Darüber hinaus arbeitet die Bäckerei Bahde sehr eng mit regionalen Demeter-Landwirten und -Mühlen zusammen. Hierdurch sichert die Bäckerei Bahde u.a. Arbeitsplätze in der Region.

In der „Bahde Welt“ erfahren Sie mehr über das, was Hamburgs erste und nach wie vor einzige Demeter-Bäckerei so besonders macht.

Wir wünschen guten Appetit!

 

P. S. Haben Sie Interesse an unserer Meinung zu sozialem Engagement und verantwortungsbewusstem Konsum? Klicken Sie hier: